Motorsägen und persönliche Sicherheit

Es ist extrem wichtig, dass Sie die richtige Kleidung und eine Schutzausrüstung tragen, wenn Sie mit einer Motorsäge arbeiten. Beachten Sie unbedingt folgende Anleitung, um Verletzungen zu vermeiden.

Wenn Sie mit einer Motorsäge arbeiten, dürfen Sie dies niemals in einer Jeans oder mit Alltagsschuhen tun, selbst wenn Sie nur ein bisschen Holz vor der Haustür schneiden. Schutzkleidung und Schutzausrüstung müssen zu jeder Zeit getragen werden.

6 Tipps für sichere Bekleidung

1. Schutzhosen sind wichtig. Die Hosen von Jonsered für Holzfäller verfügen über einen integrierten Schnittschutz mit langen Fasern, die entwickelt wurden, um die Kette sofort zu verklemmen, falls sie das Außenmaterial durchdringt.

2. Ein zugelassener Helm mit Gehörschutz und Visier ist ebenfalls sehr wichtig. Diese schützen Ihr Gehör, Ihre Augen, Ihr Gesicht und Ihren Kopf.

3. Unsere Schutzstiefel haben Stahlkappen, einen Sägenschutz über dem Spann und ein robustes Profil. Sie schützen Ihre Füße und verschaffen Ihnen einen sicheren Stand.

4. Arbeitshandschuhe schützen Ihre Hände vor kleinen Schnitten und Schürfwunden. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie die Kette schärfen oder ersetzen.

5. Ein Erste-Hilfe-Kit muss immer griffbereit sein. Verwahren Sie ihn in Ihrer Hemdtasche oder im Holzfällergürtel auf, wenn Sie einen haben.

6. Ein Langarm-T-Shirt oder Jacke sind unentbehrlich, um Ihre Arme vor scharfen Ästen und fliegender Späne zu schützen.

Alles, was Sie brauchen, um sicher und komfortabel zu arbeiten, finden Sie bei Ihrem Jonsered Händler vor Ort und im Jonsered Katalog.

Safety, US, 3min 19sec