So schneiden Sie Äste mit der Motorsäge ab

Sobald der Baum auf dem Boden ist, können Sie die Äste entfernen. Dies kann eine gefährliche Arbeit sein, wenn sie nicht richtig ausgeführt wird. Es gilt, folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung unseres Experten zu beachten.

Um einen Rückschlag zu vermeiden, sollten Sie ständig die Position der Stangenspitze beobachten, damit Sie keinen verborgenen Ast mit dem Rückschlagbereich der Spitze berühren.

Wie immer sollten Sie mit dem linken Daumen den vorderen Handgriff festhalten und Vollgas geben, bevor Sie mit dem Schneiden beginnen. Nochmals: Planen Sie Ihre Arbeit und versuchen Sie immer einen Schritt voraus zu denken.

1. Korrekte Arbeitshöhe und Arbeitsposition

Wenn Sie die Äste von einem Baum entfernen, sollten Sie sich auf der linken Seite des Stammes aufhalten. In der Grundstellung sind die Füße auseinander, der Rücken gerade und die Säge ruht auf dem Stamm. Wenn der Baum auf dem Stumpf, den Ästen, einem Baumstamm oder einem Felsen ruht, ist das eine gute Arbeitshöhe, in der Sie sicher und bequem arbeiten können.

Arbeiten Sie sich vom Wurzelende in Richtung der Spitze voran. Halten Sie den Stamm immer als Barriere zwischen sich und der Säge, während Sie sich entlang des Baumes bewegen.

2. Entasten von Laubbäumen

A. Äste an der Seite des Stammes können mit ziehender Kette nach unten geschnitten werden. Lassen Sie den Körper der Säge auf dem Stamm ruhen und drehen Sie die Schiene in einer Hebelbewegung in Richtung des Astes.

B. Sie können Äste abschneiden, die senkrecht von oben auf dem Stamm stehen, wobei die Säge auf der Seite liegt und die Kette entweder zieht oder drückt. Betätigen Sie den Gashebel mit Ihrem Daumen.

C. Wenn dickere Zweige gegen den Boden drücken, müssen Sie sie möglicherweise von unten mit schiebender Kette schneiden, um zu verhindern, dass Schiene und Kette eingeklemmt werden. Machen Sie zunächst einen flachen Schnitt im oberen Teil, um zu verhindern, dass sich der Ast spaltet. Passen Sie auf, dass er beim Durchschneiden nicht hochspringt.

D. Wirklich dicke oder unebene Zweige können Sie leichter bewältigen, wenn Sie sie Stück für Stück in überschaubare Längen schneiden. Machen Sie zuerst einen Schnitt an der Unterseite, bevor Sie eine Länge von oben abschneiden. Beim Abschneiden von Ästen besteht eine erhebliche Rückschlaggefahr.

Limbing, US, 2min 43sec